Der „Wannsee Kristall“

Für die Clubmitglieder werden in 14-tägigem Wechsel einerseits der Pokal der kühnen Segler (PdkS) und der Wannsee Kristall, andererseits der Samowar ausgesegelt

Der „Wannsee Kristall“, gestiftet von Rainer Kuhn (Ehrenmitglied der BSV und ehemaliger Vizecommodore), gilt als Wanderpokal. Nachdem er zwanzigmal ausgesegelt wurde, geht er in das Clubinventar über.

  • Teilnehmer: Jollen
  • Termin: 6x in der Saison, alle 4 Wochen am Freitag nach dem Clubabend, parallel zur PdkS Regatta
  • Wertung: die drei besten Ergebnisse werden gewertet.
  • Preise: Erinnerungspreise für alle Teilnehmer, die an mindestens drei Wettfahrten teilgenommen haben. Der Gewinner wird auf Kosten des Clubs im Sockel des Pokals verzeichnet.