Wie kann ich Beiträge auf der BSV-Webseite veröffentlichen?

Das Internet lebt bekanntermaßen vom Mitmachen. Dieser Grundsatz gilt auch für unsere Website. Ein Mitmachen möglichst vieler Mitglieder wird schnell dazu führen, eine interessante und lebendige Kommunikationsplattform für unsere Gemeinschaft aufzubauen. Beiträge können Sie einerseits in Form von Artikeln (neudeutsch: News) leisten, andererseits in Form der Aktualisierung, der Erweiterung oder dem Aufbau neuer Seiten (neuer Menüpunkte).

Was ist ein Artikel?

Artikel (bzw. News) beziehen sich normalerweise eher auf das Tagesgeschehen. Um die Artikel besser strukturieren zu können, haben wir zunächst die unten genannten Kategorien vorgesehen. Geben Sie bei der Zusendung eines Artikels daher bitte auch immer die gewünschte Kategorie an:

  • Allgemeines
  • Regattaberichte
  • Reiseberichte
  • News aus Berlin
  • News aus Hamburg
  • News aus Steinhude
  • Jugendgruppe Berlin
  • Jugendgruppe Hamburg
  • Jugendgruppe Steinhude.

Für Artikel besteht die Möglichkeit, diese durch Nutzer kommentieren zu lassen. Geben sie bitte auch an, ob dies für Ihren Artikel zulässig sein soll!

Aktualisierung, Erweiterung oder Aufbau einer neuer Seiten

Sollten Sie für unsere Website noch Ideen für weitere Inhalte oder Ergänzungen bzw. Aktualisierungen für bestehenden Seiten haben, so können Sie Ihren Beitrag auch in Form der inhaltlichen Ausgestaltung / Erweiterung bestehender oder neuer Menüpunkte leisten.

Wie erscheint mein Beitrag dann auf der Website?

Dies ist ganz einfach. Senden Sie dazu Ihre Texte und Bilder per Email an die folgende Email-Adresse:

  • redaktion@baltische-segler-vereinigung.de

Wir werden die weitere Bearbeitung Ihrer Beiträge übernehmen.

Was muss ich bei der Erstellung der Beiträge beachten?

Derzeit sind alle Artikel für jeden Besucher der Webseite lesbar. Die Integration einer Mitgliederverwaltung ist zwar in Planung, derzeit jedoch noch nicht umgesetzt. Ein zugriffsgeschütztes Veröffentlichen von Artikeln in einem internen Bereich ist derzeit noch nicht möglich!

Wichtig ist es auch, dass Sie als Verfasser in Ihrer Email bestätigen, dass Sie über das Urheber- bzw. Nutzungsrecht für die bereitgestellten Medien verfügen und Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung geben. Dies gilt sowohl für die Texte als auch für Bilder und Videos. Sind auf den Bildern und Videos weitere Personen zu sehen, so sollte auch deren Einverständnis vorliegen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so stehen wir Ihnen als Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Wir freuen uns jetzt schon auf viele Beiträge!

Ihre BSV-Redaktionsteam