BSV-Sth: Regattatraining und Theorie Dienstag 20.02. 17 Uhr

, ,

In einer der Diskussionsrunden beim Barcamp hat sich eine Gruppe Interessierter gefunden, die gerne das Regattasegeln lernen oder vorhandene Fähigkeiten verbessern möchte. Dafür wird es im Sommer Trainingstermine geben, bei denen unter Anleitung eines erfahrenen Regattaseglers trainiert werden soll. Hierbei werden zunächst nur Einhand-Jollen teilnehmen können.  Die Trainingstermine werden von den Teilnehmern über einen Mailverteiler (siehe unten) selbst organisiert.

Außerdem wird es schon im Winter einige Treffen in Hannover geben, bei denen die Theoretischen Grundlagen gelernt werden sollen. Hierbei ist es egal ob ihr ein Einhand- oder Zweihandboot segelt. Der erste Termin wird am Dienstag den 20.02. um 17 Uhr in Hannover,  Ratswiese 18 stattfinden. Thure wird an diesem Termin über die Taktik beim Starten und dementsprechend auch das Startverfahren und die Regeln mit der Gruppe diskutieren.

In der weiteren Theorie-Reihe sollen die folgenden Fragen beantwortet werden:

 

Taktik:

– Starten: Wie wähle ich meine Startposition aus? Und wann muss ich sie einnehmen?

– Die Startkreuz: Wie lege ich mir einen Plan zurecht? Und wie setzte ich den dann um? Wo fahre ich überhaupt am schlauesten lang?

– Luvtonne: Irgendwann muss ich auf den Anlieger wenden. Aber wann? Und wie treffe ich den?

– Tonnenrundungen: Wie gehe ich diese meist brenzligen Situationen am besten an? Wie sorge ich dafür, dass ich am besten aus einer Tonnenrundung heraus komme?

– Abdeckung: Beim Segeln gibt es doch Abwinde und Windabdeckung. Wo ist die und wie erkenne ich, falls ich davon betroffen bin? Was mache ich dann? Und wie kann ich das nutzen um meine Gegner zu bremsen?

– Kleinraumtaktik: Wie verhalte ich mich zu einem einzelnen Boot mit dem ich gerade fast gleichauf liege?

– Großraumtaktik: Hinterherfahren oder doch lieber etwas anderes machen?

 

Regelkunde:

– Wie funktioniert das Startverfahren? Welche Flaggen gibt es da überhaupt und was bedeuten die?

– Wann habe ich Vorfahrt, wann nicht?

– Wie ist das eigentlich bei Tonnenrundungen…  da ist doch irgendwie vieles anders?

– Kann ich mich bereinigen, wenn ich einen Fehler gemacht habe? Und wie?

– Protestverhandlung! Was passiert da überhaupt? Kann ich mich trauen zu protestieren? Darf ich das? Macht man so etwas?

– Was passiert, wenn die Bahn verkürzt wird? Wie erkenne ich das?

 

Der Plan ist, sich anhand der Taktiken durch die Wettfahrt zu hangeln. Immer, wenn dafür Regeln benötigt werden, werden diese diskutiert. Und das wird ständig passieren.

Wenn du Teil dieser Trainingsgruppe werden möchtest, melde dich für den Emailverteiler an. So bekommst du alle weiteren Informationen und Absprachen mit. Dafür schreibe eine Mail an BSV-St@gmx.de .

Bis bald!